Die Firma Gebro wurde 1947 von Otto Broschek, Mag. pharm. Grete Broschek und deren Sohn Mag. pharm. Herbert Broschek gegründet.

Die Eltern von Mag. pharm. Herbert Broschek sowie auch die Großeltern betrieben bereits in der Zwischenkriegszeit eine Apotheke in Meran.

apotheke-in-meran_a7810d83fc

Die Familie Broschek startete nach dem Krieg zunächst in einer alten Waschbaracke in Mühlbach im Pinzgau mit der Herstellung von Lokalanästhetika, den heute noch erzeugten Novanaest®-Präparaten.

waschbaracke-in-muelbach-im-pinzgau_c4cffcb8e5

Gemeinsam mit einem Uhrmacher erfand Mag. Herbert Broschek dort ein Gerät zur blasenfreien Befüllung von Zylinderampullen. Etwa zwei Jahre später folgte die Übersiedelung der Gebro nach Fieberbrunn.

uebersiedlung-nach-fieberbrunn_2597ffa95d

Um die Familie ernähren zu können, stellte Herbert Broschek Stofftiere her, die später unter der Marke „Tiere mit Herz“ bekannt wurden.

Die „Tiere mit Herz“ Spielwarenfabrik übergab Herbert 1951 an seinen Bruder Otto.

marke-tiere-mit-herz_a699f6d3e6

1953 trat Frau Mag. pharm. Helga Broschek, geb. Luger, in das Unternehmen ein und war wesentlich am Aufbau beteiligt.

Den vier Familienmitgliedern gelang es, mit nur wenigen angelernten Mitarbeitern, die Schwierigkeiten der Nachkriegszeit zu überwinden und dann unter normalisierten Verhältnissen neben der großen, internationalen Konkurrenz zu bestehen.

mit-mitarbeitern-in-der-nachkriegszeit_024021fb8f

Schon 1954 wurde der erste Internationalisierungsschritt gesetzt. Gebro schloss mit der Schweizer Firma Zyma einen Lizenzvertrag, der noch immer aufrecht ist.

Basierend auf dieser fruchtbaren Zusammenarbeit wurde 1974 das Joint Venture Zyma-Gebro Arzneimittelvertriebsges.m.b.H. gegründet.

1996 erfolgte die Umbenennung in Novartis Consumer Health – Gebro GmbH.

1976 Gründung des ersten 100%igen Tochterunternehmens, der heutigen Gebro Pharma AG, in der Schweiz.

1979 erfolgt die Geschäftserweiterung im Bereich der Herz-Kreislaufpräparate.

1982 geht Gebro mit dem Schweizer Unternehmen Gaba (heute ein Unternehmen der Colgate) eine bis heute erfolgreiche Kooperation ein.

In den frühen 90er-Jahren wird das erfolgreiche Engagement im Ausland mit dem Aufbau eines Bereiches International Business verstärkt.

Heute kooperiert unser Pharmaunternehmen mit über 30 internationalen Partnern.

2000 Erwerb der Firma Alpinamed AG, Schweiz, eines auf die Herstellung von hochwertigen pflanzlichen Extrakten, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetika spezialisierten Unternehmen.

2002 Gründung unserer Tochtergesellschaft in Spanien, der „Laboratorios Gebro Pharma, S.A. in Barcelona“.

Mag. phil. Pascal Broschek, seit 2005 Geschäftsführer der Gebro Pharma, leitet heute das Unternehmen.

mag-phil-pascal-proschek_e95cb6f580

2007 Gründung der „Gebro Pharma Kft. in Ungarn“.

Am 7. September 2009 verstarb Herr Mag. pharm. Herbert Broschek, Mitbegründer und Hauptgesellschafter der Gebro Pharma GmbH, im 84. Lebensjahr.

mag-pharm-herbert-broschek

2012 erfolgt die erste Registrierung von Dexibuprofen in Lateinamerika.

Am 01.06.2012 wurde die Gebro Holding GmbH gegründet.
Die Eigentumsverhältnisse, wie auch die täglichen Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern wurden durch diese neue Struktur nicht verändert.

Gebro_Sommer3_27d3ba7ecf

Am 28. Dezember 2015 verstarb Frau Mag. pharm. Helga Broschek, Mitbegründerin und Gesellschafterin der Gebro Holding GmbH, im 88. Lebensjahr.

HlB
Mit März 2016 wurde aus der Novartis Consumer Health – Gebro GmbH das neue Joint Venture
GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH.