Wie Stress uns Energie und Nerven raubt

zur Übersicht

Was bei Stress im Körper passiert

In Stresssituationen schaltet unser Körper reflexartig auf volle Leistung und Konzentration. Für diesen Energieschub sind erregende Botenstoffe wie Adrenalin verantwortlich, die über das Zentralnervensystem in den Körper geschickt werden: Blutdruck und Atemfrequenz steigen, Zellbrennstoff in Form von Zucker und Fettsäuren wird freigesetzt. Gleichzeitig wird die Ausschüttung beruhigender Botenstoffe zurückgefahren.

Ist die Stresssituation vorüber, stellt sich wieder ein Gleichgewicht zwischen aktivierenden und beruhigenden Impulsen ein. Der Körper kann sich von der Belastung erholen.

One headache after another

Hält eine belastende Situation jedoch zu lange an, wird dieser gesunde Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung gestört. Ohne entsprechende Erholungsphasen, in denen Körper und Geist neue Kraft tanken können, kann es zu Symptomen wie Unruhe, Nervosität, Gereiztheit, Erschöpfung und Schlafstörungen kommen.

Rechtzeitig gegensteuern

Häufig sind es die Lebensumstände, die zu Müdigkeit und Erschöpfung führen. Schlafmangel, Überarbeitung oder Sorgen im Berufs- und Privatleben können dazu beitragen. Durch eine ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung kann der Energiemangel noch zusätzlich verstärkt werden.

In den meisten Fällen wäre eine angemessene Erholungsphase ausreichend, um sich zu regenerieren und wieder voll leistungsfähig zu sein. Leider fällte es vielen in der heutigen hektischen und schnelllebigen Zeit zunehmend schwerer, Belastungsphasen durch entsprechende Erholungsphasen auszugleichen. Im Gegenteil, allzu oft werden berufliche Belastungen mit ins Privatleben genommen. Das hat seinen Preis. Der Körper mit seiner gesamten Stimmungswelt beginnt sich zu erschöpfen und immer mehr Menschen fühlen sich bereits in den besten Jahren ausgelaugt.

Zeit, sich Gedanken zu machen über die Lebensumstände und das Gleichgewicht von Belastung und Erholung.

Selbsterkenntnis ist der erste Schritt zur Veränderung

Lernen Sie Ihr Stressverhalten besser kennen. Wodurch wird es ausgelöst? Welche Muster sind erkennbar? Die Antwort auf diese Fragen kann helfen, etwas in Ihrem täglichen Leben zu verändern, mögliche Gefahren rechtzeitig zu erkennen und bei Bedarf fachlichen Rat einzuholen.

Laptop_StresstestMit nachfolgendem Stresstest bietet Alpinamed® eine sinnvolle Möglichkeit der Selbstevaluation. Der Test ersetzt keine Diagnose, eignet sich aber hervorragend, um Stresssymptomen frühzeitig entgegen zu wirken.

Zum Test>>>

Tipps für mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag

Wenn Sie sich durch die Herausforderungen des Alltags nervös und angespannt fühlen, kann Unterstützung im zwischenmenschlichen Bereich viel bewirken – auch einfache Lebensstiländerungen, körperliche Aktivität und entspannende Maßnahmen:

  • Sorgen Sie für Abwechslung und planen Sie aktiv ein Kontrastprogramm zu Ihrem Arbeitsalltag: einen Termin bei der Massage, ein Treffen mit Freunden, einen gemütlichen Abend auf der Couch.
  • Nutzen Sie freie Zeit für einen kurzen Spaziergang oder einfache Entspannungsübungen. Hilft Stresshormone abzubauen.
  • Ist die Zeit knapp, einfach den Kopfhörer aufsetzen und zum Lieblingssong tanzen. Das macht Spaß und setzt Glückshormone frei!

Alpinamed Passelyt Duo Dragees (rechts mit Dragees Schatten)Wer auch dann nicht zur Ruhe kommen kann, dem können auch pflanzliche Arzneimittel wie die Alpinamed® Passelyt Duo Dragees* helfen. Die praktischen Dragees beruhigen die Nerven mit einer intelligenten Wirkstoffkombination aus Passionsblume und Baldrian.

Tipps gegen Müdigkeit und Erschöpfung

Wenn Sie sich häufig müde und kraftlos fühlen, ohne dass eine erklärbare körperliche Ursache gefunden werden konnte, sollten Sie Ihren Lebensstil überprüfen. Alle, die ihre Energielosigkeit auf Alltagsbelastungen und ungünstige Lebensumstände zurückführen, sollten auch hier konsequent ansetzen. Das bedeutet meist:

  • sich mehr zu bewegen,
  • gesünder und regelmäßiger zu essen,
  • frische Luft zu tanken und
  • Entspannungszeit in den Alltag einzuplanen.

Taigavita_direkt_mitToffeeGelingt es nicht, solche Maßnahmen kurzfristig umzusetzen, können Sie pflanzliche Arzneimittel wie die Alpinamed® Taigavita-Kapseln* unterstützen, Ihre Energietanks wieder aufzufüllen. Sie stärken den Körper und reduzieren Erschöpfung. Ist schnelle Energie gefragt, um Zeiten erhöhter Leistungsanforderung, Schlafdefizit, Mittagstief, lange Autofahrten, Prüfungen, Nachtdienst besser bewältigen zu können, eignen sich Alpinamed® Taigavita Direkt-Toffees. Neben Vitalstoffen der Taigawurzel enthält das Nahrungsergänzungsmittel Koffein für einen sofortigen Energieschub.

*Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkung informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

 

zur Übersicht