Unsere Produkte auf einem Blick

zur Übersicht

Selbstmedikation / Zahnpflege

Hierzu zählen: rezeptfreie Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, Diätetika, Medizinprodukte, Kosmetika und Zahnpflegeprodukte.

Anzeigen zur Übersicht

Verschreibungspflichtig

Rezeptpflichtige Arzneimittel.

GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH

Alle Produkte der GSK-Gebro Consumer Healthcare GmbH.

Chlorhexamed Forte alkoholfreie Lösung 2 mg/ml

Chlorhexamed Forte alkoholfreie Lösung 2 mg/ml
rezeptfreies Arzneimittel
Wirkstoff: Chlorhexidin
300ml (nicht kassenzulässig)

Chlorhexamed – Ihr starker Partner bei Zahnfleischproblemen

Zahnfleischbluten kann ein erster Hinweis sein!

Ein gesunder Mund ist eine wichtige Voraussetzung, um sich wohl zu fühlen. Erkrankungen wie Zahnfleischentzündung (Gingivitis) oder Entzündungen des Zahnbettes (Parodontitis) sind leider häufig. Viele Menschen sind sich der Frühwarnzeichen von Zahnfleischerkrankungen, wie Zahnfleischbluten, nicht bewusst. Wenn diese ignoriert werden und unbehandelt bleiben, können sie schlimmstenfalls zu Zahnverlust führen. Daher sind eine frühzeitige Vorsorge und Behandlung besonders wichtig!

Bakterien als Hauptbestandteil von Zahnbelägen (Plaque) spielen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Zahnfleischerkrankungen. Chlorhexidin, der aktive Bestandteil der Chlorhexamed-Produkte, bekämpft diese Ursache gezielt. Der Wirkstoff haftet für lange Zeit an der Oberfläche von Zähnen und Zahnfleisch und hat ein breites Wirkspektrum. Bakterien werden zerstört und neues Bakterienwachstum verhindert.

So wirkt Chlorhexidin

Chlorhexidin ist ein positiv geladenes Molekül und hat daher eine Anziehungskraft auf die negativ geladenen Anteile der Mundschleimhaut und der Zähne. Dort lagert es sich an und wird langsam wieder freigesetzt – man spricht von einer Depotwirkung.
Auch die Bakterien im Zahnbelag haben negative Ladungen auf ihrer Außenseite und binden an Chlorhexidin. Es vermindert so die Anhaftung der Bakterien an den Zähnen und tötet sie ab, indem es in die bakterielle Zellmembran eindringt und die Zelle verändert.

Chlorhexidin haftet lange auf den Zähnen und der Mundschleimhaut und bleibt dort über mehrere Stunden wirksam. Dadurch schützt Chlorhexidin die Zähne wirksam vor übermäßiger Plaque-Neubildung, tötet Bakterien ab und hilft so gegen Zahnfleischerkrankungen.

Chlorhexamed – Intensivtherapie für erkranktes Zahnfleisch

Chlorhexamed, mit dem Wirkstoff Chlorhexidin, dient der Vorbeugung und Behandlung von bakteriell bedingten Zahnfleischentzündungen im Mundraum und reduziert die Wahrscheinlichkeit von zukünftigem Zahnverlust. Sie beobachten beim Zähneputzen zunehmend häufiger Zahnfleischbluten? Dann sollten Sie bei Ihrem Zahnarzt umgehend einen Termin zur professionellen Zahnkontrolle vereinbaren.

Weil ein gesundes Zahnfleisch wichtig ist!

Chlorhexamed FORTE alkoholfrei 2mg/ml 300ml

  • bekämpft Bakterien bis zu 12 Stunden
  • unterstützt den Heilungsprozess
  • bei Zahnfleischentzündungen und operativen Eingriffen in Mund- und Rachenraum
  • ohne Alkohol und Farbstoffe

Wenden Sie Chlorhexamed genauso an, wie es in der Gebrauchsinformation beschrieben ist oder folgen Sie den Empfehlungen Ihres Zahnarztes.

Chlorhexamed  FORTE alkoholfrei sollte über 3 Wochen angewendet werden. In besonderen Fällen wie bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit, kann eine vorbeugende Behandlung auch über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.

Anwendung für Erwachsene:

Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zwei Minuten und spülen Sie anschließend den Mund gründlich mit Wasser aus. Wenden Sie Chlorhexamed  FORTE alkoholfrei erst nach einer Wartezeit von fünf Minuten an. Das üblicherweise in Zahnpasten enthaltene Sodium Lauryl Sulfate (SLS) kann sonst die Wirkung von Chlorhexidin beeinträchtigen.

Wenn nicht anders verordnet, spülen Sie zweimal täglich mit 10 ml Chlorhexamed FORTE alkoholfrei eine Minute lang gründlich die Mundhöhle und spucken Sie das Arzneimittel dann aus. Spülen Sie nicht mit Wasser nach und vermeiden Sie ein Verschlucken. Am besten verwenden Sie Chlorhexamed morgens und abends nach den Mahlzeiten. Verwenden Sie nicht mehr als die angegebene Höchstmenge.

Bei der Behandlung mit Chlorhexidin können Verfärbungen an Zähnen und Zunge auftreten. Diese Verfärbungen sind nicht dauerhaft und können großteils durch einen reduzierten Konsum von stark färbenden Lebensmitteln und Getränken, wie z. B. Tee, Kaffee oder Rotwein verhindert werden. Eventuelle Verfärbung an Zähnen, Füllungen und Zahnersatz können durch Zähneputzen mit normaler Zahncreme vor der Anwendung von Chlorhexamed® weitestgehend verhindert werden. Dennoch auftretende Verfärbungen können durch intensives Putzen mit der Zeit wieder entfernt werden, in hartnäckigen Fällen durch professionelle Reinigung durch den Zahnarzt, bei Vollprothesen empfiehlt sich ein Spezialreiniger.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Chlorhexidin.

Marken sind Eigentum der GSK Unternehmensgruppe oder an diese lizensiert.

* Über Wirkungen und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

zur Übersicht