Schluss mit der Frühjahrsmüdigkeit

zur Übersicht

Im Frühling erwacht die Natur von Neuem. Die Vögel zwitschern und die Bäche rauschen. Die ersten Blumen sprießen und sie zeigen sich von ihrer schönsten Seite. Farbenprächtige Wiesen und Wälder zieren die Landschaft. Wir genießen wieder die ersten warmen Sonnenstrahlen auf unserer Haut – Frühling liegt in der Luft.

Frau_im_Feld

Warum bin ich müde?

Leider schaffen nicht alle Menschen den Übergang in die wärmere Jahreszeit mühelos. Die hormonelle Umstellung der Serotonin- und Melatoninproduktion aufgrund der veränderten Lichtverhältnisse belasten den Körper sehr. Der Körper kann mit Frühjahrsmüdigkeit darauf reagieren. Zudem sinkt bei wärmeren Temperaturen der Blutdruck, da sich die Gefäße erweitern. Das kann ebenso zu Abgeschlagenheit und Energielosigkeit führen.

Ermüdungserscheinungen äußern sich in Unlust, Schlappheit und Schläfrigkeit bis zu Erschöpfung. Natürliche Arzneien können zur Wiederherstellung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit beitragen. Die Wirkung der Taigawurzel hat sich dabei besonders bewährt. Sie stärkt den Körper und hilft ihm dabei sich selbst zu regenerieren.

Starten SieTaigavita_Pkg mit voller Energie in den Frühling! Und der Tag gehört Ihnen.

Alpinamed® Taigavita2) mit dem Trockenextrakt der Taigawurzel wird bei Erschöpfung, Müdigkeit und Schwäche angewendet.

1) DEGAM-Leitlinie Nr. 2: Müdigkeit, 2017

2) Die Anwendung dieses traditionellen pflanzlichen Arzneimittels in den genannten Anwendungsgebieten beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

 5 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

  1. Vielseitig und regelmäßig essen. Nahrung ist der wichtigste Energielieferant für den Körper. Knackiges Frühlingsgemüse und frisches Obst enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe und bringen den Stoffwechsel wieder in Schwung.
  2. Ausreichend trinken. Am besten Wasser oder Tee. Reinigen Sie ihren Körper von Innen.
  3. Bewegung. Ein Spaziergang, eine Joggingrunde oder einfach das Auto gegen das Fahrrad tauschen. Bewegung regt den Kreislauf an.
  4. Sonne tanken. Setzten Sie sich einfach mal wieder in die Sonne. Fühlen Sie, wie sich Ihr Körper mit der Energie auflädt.
  5. Bringen Sie Farbe ins Leben! Tauschen Sie ihre Winterkleidung durch farbenfrohe Frühlingskleidung und fühlen Sie die Leichtigkeit. Auch bunte Dekoration bringt eine positive Grundstimmung in Ihr zu Hause.
zur Übersicht