News zum “Tag der Zahnschmerzen”

zur Übersicht

Karies schon ausgerottet?

Nein, ganz und gar nicht!

iStock_Jacob-Wackerhausen_000009092377

Zahnschmerzen – Karies ist der bei weitem häufigste Grund dafür – sind auch im 21. Jahrhundert alles andere als eine Seltenheit! Untersuchungen aus dem Jahr 2012 ergeben bei Sechsjährigen eine Karieshäufigkeit von fast 50%! (1) Somit ist Karies, die Zahnfäule, nach wie vor eine der wichtigsten Erkrankungen des Zahnes, die es konsequent zu behandeln gilt!

Schmerzen auf Grund einer Überempfindlichkeit frei liegender Zahnhälse werden in diesem Beitrag nicht diskutiert, da diese Schmerzen in erster Linie auf Zahnfleischerkrankungen zurückzuführen sind.

Man darf nicht vergessen, dass in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts noch 90% der Österreicher unter kariösen Zähnen litten. Somit darf die Bekämpfung der Zahnfäule in den vergangenen Jahrzehnten mit einem Rückgang um 50-60% als beachtlicher Erfolg verbucht werden!

 

Was hat diesen Erfolg ermöglicht?

In erster Linie sicher einmal eine gründliche und nachhaltige Aufklärung der Bevölkerung in Verbindung mit sehr effektiven Prophylaxeprogrammen. Und nicht zuletzt die Verwendung fluoridierter Zahnpflegeprodukte.

Eine richtig gelernte Putztechnik, regelmäßige Zahnarztbesuche und der tägliche Einsatz fluoridierter Zahnpflegemittel sind – neben einer guten Ernährungsberatung – sicher die Eckpfeiler einer effektiven Kariesvermeidung. Darüber sind sich heute alle Experten einig!

Gebro Pharma hat in diesem Zusammenhang wieder einmal eine sensationelle Neuerung aus den Forschungslabors von Colgate Palmolive anzubieten: die elmex Kariesschutz PROFESSIONAL Zahnpaste! Diese  Zahnpaste greift über zwei Wirkprinzipien in die Entstehung von Karies ein: einmal über die bewährte Fluoridwirkung und als zweites über die Neutralisierung von Säuren, die durch Plaquebakterien entstehen. Dieser doppelte Angriff gegen die schädlichen Auswirkungen von Kariesbakterien hat in großen klinischen  Studien eine 20%ige Reduktion neuer Kariesschäden im Verlauf von 2 Jahren und im Vergleich mit einer herkömmlichen Natriumfluoridzahnpaste  erbracht. Dieses Ergebnis darf ohne Übertreibung als Sensation bezeichnet werden!

elmex Kariesschutz Professional Zahnpasta Tube+Bürste

Wenn wir weiter konsequent und mit Unterstützung qualitativ hochwertiger Zahnpflegeprodukte an der Vermeidung von Karies arbeiten, dann haben wir gute Aussichten, dass im Jahre 2020 wie von der WHO gefordert nur mehr 20% der Sechsjährigen Kariesschäden aufweisen und über mehr oder weniger starke Zahnschmerzen klagen müssen!

 

  1. Zahnstatuserhebung GÖG/ÖBIG 2012

 

 

zur Übersicht