Mit Hyaluronsäure gegen Heiserkeit, Kratzen im Hals, Hustenreiz

zur Übersicht

iStock-462331615-300x450

Mund- und Rachenschleimhaut sind vielfältigen schädigenden Einflüssen ausgesetzt: sei es eine Verkühlung mit eingeschränkter Nasenatmung, eine hohe Beanspruchung der Stimme oder trockene Luft durch Klimaanlagen. Eine altbekannte biologische Substanz, die Hyaluronsäure, kann diese Beschwerden lindern!

Hyaluronsäure wird auch vom Körper selber produziert, in der Medizin wird diese Substanz als Arzneimittel schon seit längerem sehr erfolgreich eingesetzt. Sei es bei Gelenksabnutzung, als Bestandteil von Augentropfen oder in Wundheilsalben, Hyaluronsäure entfaltet bei all diesen Anwendungen als natürliches “Schmiermittel” seine positiven Wirkeigenschaften. “Schmiermittel” deswegen, weil dieses langkettige Zuckermolekül sehr gut Wasser speichern kann.

Relativ neu ist der Einsatz von Hyaluronsäure für den Schutz der Mund- und Rachenschleimhaut, um Beschwerden wie Heiserkeit, Kratzen im Hals und Hustenreiz zu lindern!

In den Gelo®Revoice Halstabletten wird Hyaluronsäure durch das Lutschen freigesetzt, haftet sehr gut auf der Schleimhaut und legt sich wie ein Schutzfilm über die gereizten Bereiche. Ein leichter Brauseeffekt regt den Speichelfluss intensiv an und sorgt damit für eine gleichmäßige Verteilung des Komplexes aus Hyaluronsäure, Mineralien und Speichel Erreicht wird dies alles durch das „Original Revoice Hydro-Depot”! Gereizte Bereiche können sich so wieder regenerieren. Die Wirksamkeit von Gelo®Revoice Halstabletten wurde in klinischen Untersuchungen bestätigt!

Gelo®Revoice Halstabletten sind in den Geschmacksrichtungen Kirsch-Menthol, Grapefruit-Menthol und Cassis-Menthol verfügbar!

GeloRevoice

Zu Wirkungen und möglichen unerwünschten Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

 

zur Übersicht