Lausalarm – bloß keine Panik!

zur Übersicht

JosyEiner der treuesten Begleiter der Menschheit: die Kopflaus! Seit urdenklichen Zeiten müht sich der Mensch ab, das lästige Insekt loszuwerden, bisher leider vergebens! Dabei gibt es viel schlimmere Insekten als die menschliche Kopflaus, denn außer einem lästigen Juckreiz verursacht sie kaum Probleme.

Wenn aber die eigenen Kinder mit der unerfreulichen Botschaft aus Kindergarten oder Schule nach Hause kommen, dass bei ihren Mitschülern Kopfläuse entdeckt worden sind, dann wird es hektisch. Schnell ins Internet geschaut, was als Erstes zu tun ist, man findet dort unzählige Tipps und noch mehr Mittel, die das Problem raschest zu lösen versprechen!

Wir empfehlen, sich in der Apotheke Rat zu holen, dort verfügt man über bewährte Produkte und wird über deren richtige Anwendung kompetent beraten!

Wichtig ist rasches Handeln und zwar mit einem Mittel, das sowohl Läuse, als auch die Nissen (Lauseier) zuverlässig abtötet! Einer der häufigsten Fehler bei der Anwendung liegt darin, dass die Kopfhaut nicht vollständig und mit ausreichend viel Menge des Präparates benetzt wird. Besonders die Haare hinter den Ohren und im Nacken bedürfen besonderer Aufmerksamkeit, da sich an diesen Stellen die Läuse besonders gern „eingenistet“ haben. Gebro Pharma bietet mit dem neuen Mittel gegen Kopfläuse, dem NYDA® express ein zuverlässiges Präparat an, dessen Wirkung wissenschaftlich geprüft ist! In nur 10 Minuten Einwirkest und mit nur einer Anwendung werden Kopfläuse und Nissen effektiv bekämpft! Das Mittel ist in jedem Alter einsetzbar und für Schwangere und Stillende geeignet!

NYDA® express 50ml

Medizinprodukt. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

Weitere ausführliche Informationen zum Thema Kopfläuse und zu NYDA® express finden Sie unter www.nyda.at und unter www.lausdoktor.at !

 

zur Übersicht