Jetzt als TV-Werbespot: Wie es wieder aufwärts geht, bei Müdigkeit und Erschöpfung.

zur Übersicht

Taigavita final2

Das zeigt der neue Spot für Alpinamed® Taigavita* anhand einer typischen Erschöpfungs-situation durch ein belastendes Arbeitsumfeld.

Vom Alltag gezeichnet

Mit der im wahrsten Sinne des Wortes „vom Arbeitsalltag gezeichneten „Protagonistin des neuen TV-Spotsk können sich viele identifizieren. Da ist sich das Alpinamed-Team sicher, fühlen sich laut Recherche doch rund 30% der Bevölkerung von Müdigkeit und Schwäche betroffen. Die Szene im Hintergrund mag zwar wechseln – statt Büro also jeder andere Arbeitsplatz, die Hausarbeit oder eine belastende familiäre Situation – die Folgen von andauernder Belastung spüren sich aber immer gleich an: Müdigkeit, Schlappheit, Unlust, Energiemangel.

Im Spot wurden diese unterschiedlichen Ausprägungen von Ermüdungserscheinungen mit Hilfe eines Zeicheneffekts sichtbar gemacht. So sitzt die „vom Arbeitsalltag gezeichnete“ Spot-Darstellerin in der Ausgangssituation also nicht nur mit müdem Blick, zusammengefallenen Schultern und grauem Gesicht an ihrem Arbeitsplatz. Sie wird zur Zeichentrickfigur und damit wird auch das Gefühl deutlich, wie abgeschnitten und teilnahmslos sie sich zum weiterhin hektischen Alltag fühlt, der unaufhörlich und in Höchstgeschwindigkeit hinter ihr abläuft.

Neue Kraft und Nervenstärke

Die kräftigenden und regenerierenden Eigenschaften der Alpinamed® Taigavita-Kapseln* bringt die erschöpfte Büroangestellte schließlich wieder ins Geschehen zurück. Sie wird wieder Teil des Teams. In neuer Frische empfiehlt sie Alpinamed® Taigavita*-Kapseln* nun auch den TV-Zusehern als wirksames Mittel für neue Kraft und Nervenstärke.

*Traditionelles pflanzliches Arzneimittel. Die Anwendung beruht ausschließlich auf langjähriger Verwendung. Über Wirkung und unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

zur Übersicht